Neuerscheinung: Die kühle Kamera

Soeben erschienen: Die kühle Kamera. Witz und Melancholie der seriellen Fotografie Weimar: tentare, 2021, 144 Seiten. Amerikanische Künstler wie Ed Ruscha, John Baldesari, Dan Graham, Douglas Huebler und Robert Smithson gelangten in den 1960er Jahren zu einer bestimmten, ›coolen‹ Art des Fotografierens, die sich als ›objektive‹, leidenschaftslose Registrierung von Dingen und Tatsachen ausgab. Die Aufnahmen weiterlesen…